Doom-Entwickler: Konsolen-4K ist Verschwendung Bild: Bethesda Softworks

id Software

Doom-Entwickler: Konsolen-4K ist Verschwendung

Derzeit spricht so ziemlich jeder Gamer über Xbox One Scorpio und PS4 Neo und vor allem 4K-Gaming. Eine Partei sieht das Ganze etwas nüchterner: Doom-Entwickler id Software.
Wie’s in Sachen Ultra HD beziehungsweise 4K mit der PS4 Neo aussieht, ist noch nicht ganz raus. Fest steht aber: Die neue Xbox One Scorpio wird in jedem Fall 4K-Gaming bieten. Dabei wird das Feature laut Tiago Sousa, Lead Renderer Programmer bei id Software, völlig überbewertet. Die meisten Spieler würden den Unterschied zwischen Full-HD und UHD aufgrund des Sitzabstandes zum Fernseher gar nicht bemerken.

Trotzdem: 4K an sich lehnt der Entwickler nicht per se ab, favorisiert aber Upscaling-Lösungen statt natives 4K. Das würde schließlich Rechenleistung einsparen, die man für zusätzliche Grafikdetails oder Physikberechnung gebrauchen könnte. Auf die Xbox One Scorpio sei er aber trotzdem gespannt. Was haltet ihr davon, habt ihr euch schon eine der neuen Konsolen vorgemerkt?
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team