Resident Evil 7: Das steckt in der Collector’s Edition Bild: Capcom
Der Inhalt

Resident Evil 7: Das steckt in der Collector’s Edition

Im Januar erscheint Resident Evil 7 und soll vor allem Fans klassischer Horror-Games begeistern. Falls ihr euch die Collector’s Edition gönnt: Das steckt drin.
Was Capcom in die US-Version der Resi 7-Collector’s Edition packt, steht schon seit ein paar Tagen fest. Jetzt ist auch klar, mit welchem – leicht abgeänderten – Inhalt die EU-Version auf den Markt kommt. Herzstück beider Versionen: Eine 20 Zentimeter große Replik des Baker-Horrorhauses, in dem Resident Evil 7 spielt. Nur dass die US-Fassung auch noch Musik abspielt, während die deutsche stumm bleibt.


Der Inhalt der Resident Evil 7-Collector’s Edition

resident evil 7 collectors edition inhalt

• Eine detaillierte Replik des Baker-Anwesens (Höhe ca. 20 cm)
• Ein 16-GB-USB-Stick im Design des Dummy Finger aus der The Beginning Hour-Demo
• Das Survial Pack: Action Set-DLC mit Ingame-Items und dem besonders harten “Madhouse”-Schwierigkeitsgrad
• Fünf Lithographien mit Artworks aus Resident Evil 7
• Ein Artbook zum 20. Jubiläum von Resident Evil
• Ein Variant-Cover für euer Spiel

Komischerweise ist das Spiel selbst nicht in der Liste aufgeführt und auch den Preis bleibt Capcom noch schuldig. Weitere Infos dürften aber bald folgen. Übrigens: Auf der PS4 könnte ihr Resident Evil 7 zum Release am 24. Januar 2017 wahlweise auch mit PlayStation VR spielen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team