Dead Island: Falsche Version auf Steam veröffentlicht Bild: Deep Silver

Dead Island: Falsche Version auf Steam veröffentlicht

Seit gestern sind in Dead Island auf PlayStation 3, Xbox 360 und PC die Zombies los – zumindest in den USA. Blöd nur, dass die Verantwortlichen bei Steam die falsche Version des Spiels hochgeladen haben.

Statt dem fertigen Dead Island schlummert derzeit nämlich eine unfertige Entwicklerversion auf dem Server. Das erkennt der Gelackmeierte dann zum Beispiel daran, dass sich per Y-Taste ein sogenannter No-Clip-Modus (Eine Kommandozeile zum Freischalten verschiedener Spielfeatures) aufrufen lässt. Ärgerlich für alle, die das Game bereits per Steam gekauft haben, zumal sie mit unzähligen Bugs und unfertigen Szenen rechnen müssen.

Eine Lösung ist bislang nicht in Sicht, allerdings arbeitet Publisher Deep Silver nach eigenen Angaben bereits daran. Gut möglich, dass das Spiel erneut online gestellt oder ein Patch veröffentlicht wird. Morgen erscheint die Zombiehatz übrigens auch in Europa - Deutschland ausgenommen.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team