The Evil Within 2: Erste Infos durchgesickert Bild: Bethesda

Neuer Survival-Horror

The Evil Within 2: Erste Infos durchgesickert

Neuer Survival-Horror: The Evil Within 2 ist schon in der Mache – anscheinend allerdings nicht für alle großen Plattformen.
The Evil Within gilt seit dem Release im Jahr 2014 für viele als das bessere Resident Evil. Verständlich, schließlich übernahm damals der Resi-Schöpfer Shinji Mikami die kreative Leitung des Survival-Horrorgames. Und weil nicht nur Kritiker und Spieler mit der Qualität zufrieden waren, sondern Publisher Bethesda auch mit den Verkaufszahlen, ist The Evil Within 2 wohl schon beschlossene Sache. Mehr noch: Die Entwicklung scheint schon zu laufen.

Entwickler Tango Gameworks sucht laut NeoGAF-User Dusk Golem in einer japanischen Stellenausschreibung nach Übersetzern und Bug-Reportern für PsychoBreak 2 (japanischer Titel von The Evil Within 2) – allerdings geben die Ausschreibungen als Plattformen nur PS4 und Xbox One an.

Noch hat sich Bethesda nicht zu den Gerüchten geäußert. Dass Tango an einem Nachfolger arbeitet, ist aber sehr wahrscheinlich. Schließlich ließ Bethesdas Pete Hines schon letztes Jahr durchblicken, dass der Publisher The Evil Within 2 positiv gegenübersteht. Vielleicht folgt ja bald die Bestätigung.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team