Rec Room: Die Social-App erscheint für PlayStation VR Bild: Against Gravity
Mit Cross-Play-Funktion

Rec Room: Die Social-App erscheint für PlayStation VR

Virtual Reality taugt zu mehr als nur zum Zocken – zum Beispiel für den Social-Bereich. Und deshalb erscheint die App Rec Room bald für PlayStation VR und vernetzt euch mit PC-Spielern.
Rec Room könnt ihr euch ein bisschen wie einen virtuellen Spielplatz vorstellen, in dem ihr zum Beispiel mit anderen Spielern aus der ganzen Welt abhängen oder Multiplayer-Games spielen könnt – auch im Koop. Aktuell gibt’s Rec Room im Early Access für den PC, aber im vierten Quartal folgt auch eine Version für PlayStation VR. Und das Beste: Crossplay mit PC-Spielern ist auch drin. Laut den Entwicklern von Against Gravity fallen bei Rec Room keine Kosten an. Es gibt auch keine Werbung, keine Abo-Kosten oder In-Game-Käufe. Ein PlayStation Plus-Abo braucht ihr auch nicht.

Ein genauer Release-Termin von Rec Room steht noch aus, immerhin grenzen die Macher die Veröffentlichung der PSVR-Version mit Quartal vier schon mal etwas ein.

Auf Steam zog die Anwendung satte 18.000 Spieler an, was für die vergleichsweise geringe Verbreitung von VR-Headsets auf dem PC ziemlich viel ist. Mit der PSVR- und der zugehörigen Cross Play-Funktion dürfte sich die Spieleranzahl nochmal deutlich erhöhen. Zumindest in den USA ist noch eine Betaphase vor dem richtigen Launch geplant, allerdings wird das mit dem hiesigen Release von Rec Room wohl etwas knapp.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team