The Inpatient und Bravo Team - Release verschoben Bild: Sony Interactive Entertainment

Auf 2018

The Inpatient und Bravo Team - Release verschoben

Mit The Inpatient und Team Bravo arbeitet Sony an zwei potenziellen PlayStation VR-Krachern – auf die die Spieler allerdings länger warten müssen als gedacht, da sich die Release-Termine verschieben.
Die Until Dawn-Macher arbeiten gerade an mehreren Projekten parallel. Zum einen ist da der Horror-Titel The Inpatient, in dem sich der Spieler als von Gedächtnislücken geplagter Insasse durch eine Nervenheilanstalt kämpfen muss. Genauer gesagt ins Blackwood Pines Sanatorium, das Horrorfans bereits aus Until Dawn kennen. Zum anderen der Shooter Bravo Team, in dem es euch hinter feindliche Linien verschlägt und der klassische Taktik-Shooter-Mechaniken mit VR inklusive Aim-Controller verbindet.



Eigentlich sollten beide Spiele noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheinen, doch nun müssen PSVR-Besitzer sich nach Alternativen umsehen, die sie sich unter den Weihnachtsbaum legen. The Inpatient erscheint nämlich erst am 23. Januar 2018, Bravo Team lässt sogar bis zum 6. März 2018 auf sich warten. Allerdings: Lieber verschieben und dafür abliefern, als vorschnell ein halb fertiges Produkt auf den Markt zu werfen, oder?


Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team