Vorschau: Die heißesten Games 2015 - Teil 1 Bild: Sony Computer Entertainment/entertainweb

Special

Vorschau: Die heißesten Games 2015 - Teil 1

PS4 und Xbox One sind mittlerweile seit gut einem Jahr auf den Markt – und mittlerweile füllt sich auch der Software-Katalog mit Hits. Aber da geht noch mehr, hier die potenziellen Games-Kracher 2015.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain

vorschau2015 games mgs5

Wenn Hideo Kojima etwas anpackt, dann richtig. Das demonstriert Ground Zeroes, der spielbare Vorspann von The Phantom Pain, bereits recht gut. Das Hauptspiel wird dem bisherigen Material nach zu urteilen aber nochmal ordentlich einen draufsetzen. Einen genauen Veröffentlichungstermin behält Publisher Konami noch für sich. Fest steht aber: Irgendwann 2015 legt Big Boss wieder los.

Plattformen: PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360
Release: 2015

Evolve

vorschau2015 games evolve

Release verschoben, Alpha-Phase verschoben – eigentlich sollten die Spieler längst in 4v1-Matches in Evolve gegeneinander antreten. Aber so eine Verschiebung hat ja auch ihr Gutes, schließlich kann der Entwickler so ein besseres Endprodukt garantieren. Die Preise, die Evolve auf der Gamescom abgeräumt hat, zeigen schon, in welche Richtung sich Evolve bewegt.

Plattformen: PS4, Xbox One
Release: 10. Februar 2015

Until Dawn

Entwickler Supermassive Games hat mit Until Dawn nicht weniger vor, als das Horrorgenre neu zu definieren. Ursprünglich sollte der Titel bereits für die PS3 erscheinen –  und mit speziell für die Move-Bewegungssteuerung abgestimmten Gameplay punkten. Jetzt  gibt’s das Game für die PS4, als Eingabe dient der normale Controller. Die Story über eine Gruppe Jugendlicher, die auf einer einsamen Berghütte von einem Irren umgebracht werden, wirkt noch recht klischeebeladen. Vielleicht reißt es der Entwickler ja mit der Inszenierung raus. Cool: Stirbt ein Charakter, ist das Spiel nicht vorbei, sondern läuft einfach ohne ihn weiter.

Plattformen: PS4
Release: 2015

Silent Hills

vorschau2015 games silenthills

Silent Hill als Marke, Metal Gear-Schöpfer Hideo Kojima als Game Designer, Regisseur Guillermo del Toro als Produzent und The Walking Dead-Star Norman Reedus als Protagonist – wenn sich drei Entertainment-Experten dieser Kaliber zusammenfinden, kann eigentlich nichts mehr schief gehen, oder? Und tatsächlich: Der spielbare Teaser zu Silent Hills lehrte Horrorfans das Fürchten wie lange nichts mehr. Silent Hills könnte das Horrorgame des Jahres 2015 schlechthin werden.

Plattformen: PS4 (Xbox One wahrscheinlich, jedoch noch unbestätigt)
Release: 2015

Halo 5: Guardians

vorschau2015 games halo5

Zusammen mit der ersten Xbox veröffentlichte Microsoft anno 2002 Halo: Combat Evolved. Und revolutionierte damit das Ego-Shooter-Genre auf Konsolen. Seitdem gilt die Reihe als Zugpferd der Xbox-Konsolen und die Chancen stehen gut, dass Entwickler 343 Games mit Halo 5: Guardians einen neuen Hit landet. Irgendwann 2015 zieht Xbox-One-Jünger in ihre nächste exklusive Schlacht.

Plattformen: Xbox One
Release: 2015

The Legend of Zelda

vorschau2015 games zelda

Weil wir gerade bei Zugpferden sind: Die Zelda-Reihe ist genau das für die Nintendo-Konsolen. Es wird also höchste Zeit, dass auch die Wii U endlich einen Ableger erhält. Ein paar wenig aussagekräftige Clips zu Links neuem Abenteuer gibt es bereits. Der Look sieht aber schon mal gut aus und laut Nintendo soll es im kommenden Zelda erstmals eine offene Spielwelt geben.

Plattformen: Wii U
Release: 2015

The Order: 1886

vorschau2015 games theorder

Mit The Order: 1886 reiht sich ein weiteres Game in Sonys Exklusivkatalog ein. Entwickler Ready At Dawn schickt den Spieler in diesem Third-Person-Shooter ins viktorianische London, wo die titelgebende Söldnertruppe gegen Monster kämpft, die halb aus Mensch und halb aus Tier bestehen. Den Soundtrack steuern der Dead Space-Komponist Jason Graves und Austin Wintory (Journey) bei.

Plattformen: PS4
Release: 20. Februar 2015

Details

  • Genre: Action
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team