PS4-Spiele im Ruhemodus downloaden – so geht’s Bild: Getty Images

Tipp

PS4-Spiele im Ruhemodus downloaden – so geht’s

Wer PS4-Spiele oder Updates downloaden will, muss seine Konsole dafür nicht angeschaltet lassen. Das geht auch im Ruhemodus. Und zwar so.
Vor allem, wenn die verfügbar Internet-Bandbreite nicht die beste ist, lässt man die Konsole gerne mal über Nacht laufen, um digitale Games oder ausufernde Update-Dateien herunterzuladen. Bei der PS4 geht das auch im Ruhemodus – unter folgendem Pfad:

Einstellungen –> Energiespar-Einstellungen –> Im Bereitschaftsmodus verfügbare Funktionen einstellen

Hier findet ihr die Funktion, um Downloads auch im Ruhemodus zu erlauben und könnt diese aktivieren. Soll die Konsole in eurer Abwesenheit fleißig herunterladen, schaltet ihr sie nicht aus, sondern versetzt sie schlicht in den Ruhemodus. Entweder indem ihr die PS-Taste gedrückt haltet und den entsprechenden Punkt auswählt oder über das Power-Menü. Anschalten lässt sich die Konsole dann freilich wieder ganz normal über den PS-Button auf dem Controller.

Details

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team