Xbox One-Gamesharing: So funktioniert’s Bild: getty images

Anleitung

Xbox One-Gamesharing: So funktioniert’s

Digitale Games mit Freunden teilen – klingt nicht gerade nach etwas, das die Publisher unterstützen würden, doch genau das tut Microsoft mit der Xbox One. So funktioniert das Game Sharing.
Wer Spiele auf seine Xbox One herunterlädt, kann sie nicht nur auf seiner eigenen Konsole spielen, sondern auch auf anderen verfügbar machen. Und das relativ einfach:

•    Die Xbox One starten und das Einstellungsmenü öffnen
•    Die Kategorie „Meine Xbox-Heimkonsole“ wählen und die Xbox als Hauptkonsole wählen

Nun meldet ihr euch an der zweiten Xbox-Konsole an, auf der ihr eure Spiele teilen wollt – also beispielsweise die Konsole eines Freundes. Anschließend mit dem persönlichen Gamertag einloggen und auch diese Konsole als Heimkonsole markieren. Anschließend lassen sich alle Games, die ihr auf eure Hauptkonsole heruntergeladen habt, auch auf die zweite Xbox One herunterladen. Wichtig: Die Hauptkonsole lässt sich nur dreimal pro Jahr definieren.

Details

  • USK: Ohne Altersbeschränkung
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team