Planes 2 - Immer im Einsatz: Die Blu-ray-Version im Check Bild: Walt Disney Studios Home Entertainment

Review

Planes 2 - Immer im Einsatz: Die Blu-ray-Version im Check

Disney schickt den sympathischen Flieger Dusty in Planes 2: Immer im Einsatz auf DVD und Blu-ray ins Heimkino. Wie sich Dusty als Löschflugzeug macht, lest ihr in unserer Kritik.
Protagonist und Propellerflugzeug Dusty (Sprecher: Dane Cook) hat zum Start von Planes 2 längst nicht mehr mit Flugangst zu kämpfen. Nein, er hat sich gar zum gefeierten Rennflieger gemausert. Ein irreparabler Triebwerkschaden zwingt die Rennhoffnung jedoch, seine Karriere vorzeitig zu beenden. Aber Dusty ist eine Kämpfernatur und nachdem in seiner alten Heimat Propwash Junction ein Feuer ausbricht, steht sein Entschluss fest: Er schult um und wird zum Löschflugzeug. Fortan mischt er bei einer Elitetruppe unter Aufsicht des autoritären Helikopters Blade Ranger (Ed Harris) mit. Allerdings ist es gar nicht so leicht, sich unter den beinharten Teammitgliedern Windlifter (Wes Studi), der sogar die schwersten Gegenstände hievt, oder dem übermütigen Löschflugzeug Dipper (Julie Bowen) zu behaupten.


Teamwork in 3D

Dass Dusty sich erst beweisen muss, bevor er (natürlich) als vollwertiges Teammitglied in die Gruppe integriert wird und sogar den Helden spielen darf – all das gehört zur typischen Plot-Formel, die man aus anderen kindgerechten Filmen kennt und die keinen überfordert. Dennoch hat der Regiewechsel von Klay Hall zu Bobs Gannaway der Reihe sichtlich gut getan. Planes 2 funktioniert nicht einfach als Cars mit Flugzeugen, sondern lotet die Eigenheiten des Luft-Settings besser aus und leistet sich etwas mehr Drama als der Erstling – natürlich im Rahmen. Deshalb bietet Planes 2 vergleichsweise viel Action inklusive zahlreicher Sturzflüge und Manöver inmitten von Schluchten, Flammen und reißenden Flüssen. Am besten kommt all das in 3D, das angenehm unaufdringlich ausfällt, in den richtigen Momenten aber mit schönen Tiefeneffekten lockt. Die Animationen haben Disney-typisch wieder mal Referenz-Niveau. Das gefällt vor allem den Kleinen – zumal Planes 2 keinen direkten Bezug zum Vorgänger hat. Andere Aspekte des Animationsspektakels werden wohl nur die Eltern verstehen. Etwa wenn der „Pickup“-Truck durch schmalspurige Anmachsprüche auffällt. Oder wenn Figuren mit Namen wie Boat Reynolds auftauchen.


Besser als der Erstling

In Kombination mit einigen Story-Twists, die für Kinder unter Umständen zu schwer zu begreifen sind – etwa wenn Dusty sein Leben riskiert –, wirkt Planes 2 einen Tick zu unausgereift, um mit Disneys Vorzeigeproduktionen mithalten zu können. Trotzdem ist Planes 2 ein insgesamt ordentlicher Animationsfilm geworden, der den Vorgänger übertrifft, aber anderen Genre-Konkurrenten – auch aus dem eigenen Haus – unterliegt.



Details

  • Titel: Planes 2: Immer im Einsatz
  • Land/Jahr: USA 2014
  • System: DVD, Blu-ray
  • Genre: Animation
  • Regie: Bobs Gannaway
  • Darsteller: Dane Cook, Ed Harris, Julie Bowen
  • Extras: Animierte Kurzfilme, Blick hinter die Kulissen, Zusätzliche Szenen, Musikvideo
  • Release: 04.12.2014
  • Laufzeit: 84 Min.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team