X-Men - Zukunft ist Vergangenheit: Clips aus dem Rogue Cut Bild: 20th Century Fox Home Entertainment/entertainweb

Exklusiv

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit: Clips aus dem Rogue Cut

Zwar gibt es X-Men: Zukunft ist Vergangenheit bereits auf Blu-ray – jetzt bringt Fox mit dem Rogue Cut eine um 17 Minuten längere Fassung auf den Markt. Hier zwei exklusive Clips aus dem zusätzlichen Material und Infos zum Umfang.
Der Rogue Cut von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit läuft also um eine gute Viertelstunde länger als die Kinofassung aus dem Jahr 2014. Regisseur Bryan Singer ließ vorher schon durchblicken, welche Inhalte es auf die Disc schaffen würden. Wie der Titel schon impliziert, ist in den 17 zusätzlichen Minuten vor allem Rogue (Anna Paquin) zu sehen. Außerdem finden sich auf der Scheibe 90 Minuten an neuem Bonusmaterial. Die Inhalte im Detail.


Zukunft ist Vergangenheit: Boni des Rogue Cut

•    Die Entstehung des Films
•    Gesprächsrunde der Darsteller und Filmemacher
•    Bildergalerie
•    Vorschau auf Fantastic Four

Etwas ärgerlich: Die Boni der normalen Blu-ray mussten dem Rogue Cut weichen. Von der ultimativen Heimkino-Version lässt sich also nicht sprechen. Wenn ihr die volle Packung wollt, kommt ihr um die Anschaffung beider Versionen nicht herum. Was die Rogue-Cut-Blu-ray der ersten voraushat: eine deutsche DTS-HD-Master-Audio-5.1-Tonspur. Und für die Puristen ist auch die reguläre Kinofassung enthalten. Der X-Men - Zukunft ist Vergangenheit: Rogue Cut erscheint am 16. Juli auf Blu-ray. Hier die beiden exklusiven Clips.





Details

  • Titel: X-Men - Zukunft ist Vergangenheit: Rogue Cut
  • Land/Jahr: USA/UK 2014
  • System: Blu-ray
  • Genre: Science-Fiction
  • FSK: Ab 12 Jahren
  • Regie: Bryan Singer
  • Darsteller: Hugh Jackman, Jennifer Lawrence, Michael Fassbender
  • Extras: Die Entstehung des Films, Gesprächsrunde der Darsteller und Filmemacher, Bildergalerie, Vorschau auf Fantastic Four
  • Release: 16.07.2015
  • Laufzeit: 151 Min.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team