Al Pacino als Bösewicht in Ich – Einfach Unverbesserlich 2 Bild: Warner Bros. Pictures

Al Pacino als Bösewicht in Ich – Einfach Unverbesserlich 2

In Hollywood gehört es schon fast zum guten Ton, den virtuellen Schauspielkollegen seine Stimme zu leihen. Nun macht auch Schauspiellegende Al Pacino mit – in Ich – Einfach Unverbesserlich 2.

Genauer gesagt wird Pacino dem Bösewicht seine Stimme leihen – und springt damit für Javier Bardem ein. Letzterer war ursprünglich für den Übeltäter in der Fortsetzung von Regisseur Chris Renauds Animationsfilm vorgesehen, sprang jedoch ab. Halb so wild, schließlich hat sich Al Pacino bereits mehr als einmal in der Rolle des Bösewichts bewährt. Man denke nur an Scarface oder Der Pate. Sobald es eine erste Kostprobe gibt, erfahrt ihr es natürlich hier bei uns.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team