Unbreakable: Eine Fortsetzung denkbar? Bild: Walt Disney Home Entertainment

Unbreakable: Eine Fortsetzung denkbar?

Pünktlich zum zehnjährigen Jubliäum des Kinofilms Unbreakable sprach Regisseur M. Night Shyamalan auf der New York Comic Con über eine mögliche Fortsetzung des Superhelden-Dramas. Direkt wollte er diese nicht bestätigen, aber er gab einige Hinweise oder zumindest Andeutungen.

Shyamalan hätte wohl nie mit den Reaktionen des Publikums auf sein 2000 veröffentlichtes Werk gerechnet: „Die 29-jährige Version von mir wurde von den Reaktionen [auf den ersten Film] regelrecht erschlagen. Ich wünschte, ich könnte zurück reisen und mit ihm sprechen, um ihm zu sagen, wie kompliziert die Welt ist, die vor ihm liegt.“

In jedem Fall hatte das Feedback von Unbreakable großen Einfluss auf die darauffolgende Arbeit von Shyamalan. Dennoch blieben bei Filmfans Fragen offen, die er vielleicht beantworten könnte. Allerdings betont er: „Ich habe noch nie ein Sequel gemacht.“ Würde er ein Unbreakbable 2 drehen, wäre es ein „...völlig andere Ding...“  Angesprochen auf einen neuen „Kampf-Film“, den Shyamalan laut Bruce Willis gemeinsam mit ihm planen würde, antwortete er nur lachend: „Ich weiß nicht, worüber er spricht..“

Möchte M. Night Shyamalan kein Unbreakable 2 bzw. eine direkte Fortsetzung des vielfach gelobten Films? So richtig klar ist das noch nicht. Aber: Mit Sequels wird er sich zukünftig wohl doch beschäftigen, denn sein letztes Werk Die Legende von Aaang soll eine Trilogie werden.



Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team