Unterschrieben Unterschrieben Bild: Concorde Filmverleih

Robert Downey Jr.: Auch bei Avengers 2 und 3 dabei

Das hat gedauert: Robert Downey Jr. hat nach langem Hin und Her für die kommenden beiden Teile von The Avengers unterschrieben. Das gibt Marvel bekannt.
In jüngster Vergangenheit wurde bereits über einen möglichen Austritt Downey Juniors aus der Marvel-Familie spekuliert. Grund hierfür: Der Schauspieler wollte mehr Gage. Satte 100 Millionen US-Dollar für The Avengers 2 und 3 sowie Iron Man 4 forderte der Mann im stählernen Anzug. Zum Vergleich: Für den ersten Teil von The Avengers erhielt er ebenfalls nicht zu verachtende 50 Millionen. Der aktuelle Vertrag beinhaltet nun allerdings doch keinen neuen Iron Man-Ableger, weshalb die vereinbarte Gage etwas geringer ausfallen dürfte. Dennoch immer noch ein Haufen Asche. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Downey Jr. auch noch prozentual am Gewinn beteiligt wird. Übrigens: Für Iron Man 3 gibt es einen ähnlichen Deal.

Utopische Gagen außen vor gelassen: Die Fans freut’s, dass Robert Downey Jr. noch zwei weitere Male an der Seite von Mark Ruffalo (Hulk), Chris Evans (Captain America) und Chris Hemsworth (Thor) im Kino zu sehen sein wird. Der nächste Teil startet übrigens am 30. April 2015.


Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team