Zwei Mulan-Realfilme in Arbeit Bild: The Walt Disney Company

Von Sony und Disney

Zwei Mulan-Realfilme in Arbeit

In Hollywood wird’s wohl langsam zur Norm, dass verschiedene Studios denselben Stoff verfilmen. So auch bei Mulan der Fall. Nicht nur Sony, sondern auch Disney verfilmt die Geschichte.
Hier geht’s zu wie im Dschungelbuch: Warner brachte seine Adaption des Klassikers schon im April 2016 in die Kinos, die Disney-Version folgt im Herbst 2018. Eine ähnliche Situation gibt’s jetzt auch mit der Realverfilmung von Mulan, nur dass diesmal nicht Warner Disney ins Gehege kommt, sondern Sony Pictures.

Die Disney-Version soll in jedem Fall am 2. November 2018 starten, wie der Hollywood Reporter berichtet, die Sony-Adaption später. Die Drehbücher sind wohl bereits fertig und stammen in Disneys Fall von den Jurassic World-Autoren Rick Jaffa und Amanda Silver; in Sonys Fall von Jason Keller (Spieglein Spieglein). Jetzt suchen beide Studios suchen gerade nach Regisseuren und Cast. Am liebsten hätten sie für Mulan einen asiatischen Regisseur, eine chinesische Hauptdarstellerin und einen chinesischen Love Interest.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team