Golden Globes 2017 - Die Gewinner Bild: getty images
Übersicht

Golden Globes 2017 - Die Gewinner

Gerade sind die Golden Globes 2017 zu Ende gegangen – inklusive neuem Rekord. Die Musical-Romanze La La Land räumte nämlich satte sieben Trophäen ab. Hier alle Globe-Gewinner in der Übersicht.
Zum 74. Mal fand die Preisverleihung in diesem Jahr statt. Die Globes gehen nach den Oscars als wichtigster Filmpreis durch. Was sie den Academy Awards aber voraushaben: Hier darf es auch politisch werden. Meryl Streep machte ihrem Unmut über Donald Trump Luft und auch Moderator Jimmy Fallon zog über den künftigen Präsidenten her.

Freilich überzeugten die Golden Globes dieses Jahr nicht nur durch politische Reden. Die Verleihung sogar einen neuen Rekord auf. Oder vielmehr: der Film La La Land, der als erster satte sieben Trophäen abgeräumt hat. Die Jury zeichnete die Musical-Romanze mit Emma Stone und Ryan Gosling unter anderem als beste Komödie beziehungsweise bestes Musical aus und ließ Preise für Regisseur, Drehbuchautor und die Hauptdarsteller springen. Damit löst La La Land die bisherigen Rekordhalter Einer flog über das Kuckucksnest und Midnight Express ab, die in den 70ern je sechs Trophäen gewannen.

Casey Affleck nahm den Preis für den besten Drama-Darsteller in Manchester By The Sea mit nach Hause, Isabelle Huppert für die die beste Drama-Schauspielerin im Film Elle. Die deutsche Film-Hoffnung Toni Erdmann von Maren Ade ging derweil leer aus. Auch in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film gewann die französische Produktion Elle.

Hier die Gewinner aller 25 Kategorien in der Übersicht.


Kino-Gewinner

Bestes Filmdrama
Moonlight

Bestes Komödie oder Bestes Musical
La La Land

Bester Darsteller, Drama
Casey Affleck, Manchester By the Sea

Beste Darstellerin, Drama
Isabelle Huppert, Elle

Beste Regie
Damien Chazelle, La La Land

Bester Darsteller Komödie oder Musical
Ryan Gosling, La La Land

Beste Darstellerin, Komödie oder Musical
Emma Stone, La La Land

Bester Nebendarsteller
Aaron Taylor-Johnson, Nocturnal Animals

Beste Nebendarstellerin
Viola Davis, Fences

Bester Animationsfilm
Zoomania

Bestes Drehbuch
Damien Chazelle, La La Land

Bester Soundtrack
Justin Hurwitz, La La Land

Bester Song
„City of Stars“ aus La La Land

Bester fremdsprachiger Film
Elle aus Frankreich


Fernsehen-Gewinner

Beste Serie, Drama
The Crown

Bester Darsteller, Drama
Billy Bob Thornton, Goliath

Beste Darstellerin, Drama
Claire Foy, The Crown

Beste Serie, Musical oder Komödie
„Atlanta“

Beste Darstellerin, Musical oder Komödie
Tracee Ellis Ross, black-ish

Bester Darsteller, Musical oder Komödie
Donald Glover, Atlanta

Beste Miniserie oder bester Fernsehfilm
The People v. O.J. Simpson: American Crime Story

Beste Darstellerin, Miniserie oder Fernsehfilm
Sarah Paulson, The People v. O.J. Simpson: American Crime Story

Bester Darsteller, Miniserie oder Fernsehfilm
Tom Hiddleston, The Night Manager

Beste Nebendarstellerin, Serie, Miniserie oder Fernsehfilm
Olivia Colman, The Night Manager

Bester Nebendarsteller, Serie, Miniserie oder Fernsehfilm
Hugh Laurie, The Night Manager

Lebenswerk
Cecil B. DeMille Award
Meryl Streep
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team