Matrix: Neuer Film soll Morpheus-Vorgeschichte erzählen Bild: Warner Home Video
Prequel

Matrix: Neuer Film soll Morpheus-Vorgeschichte erzählen

Wisst ihr noch: Matrix? Die Macher planen einen neuen Film der Science-Fiction-Reihe. Und allem Anschein nach soll’s um den jungen Morpheus gehen.
Eigentlich ist die Trilogie der Wachowski-Geschwister mit Keanu Reeves in der Hauptrolle ja schon abgeschlossen. Das hindert Warner aber nicht, den Stoff nochmal aus der Schublade zu holen. X-Men-Autor Zak Penn ist fürs Drehbuch im Gespräch und will nach eigener Twitter-Aussage immerhin kein Reboot oder Remake fabrizieren, sondern das Matrix-Universum erweitern.

Gerüchten zufolge liebäugelt Warner schon länger mit einem Morpheus-Spin-off. Im Original übernahm Laurence Fishburne die Rolle des Nebuchadnezzar-Kapitäns. In der Neuauflage soll dann Michael B. Jordan einspringen. Offizielle Infos lassen allerdings noch auf sich warten. Egal ob mit oder ohne Morpheus: Die Zeichen für den neuen Matrix-Film stehen gut. Und das ist doch schon mal was.
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Das könnte dich auch interessieren

Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team