Spaceballs 2: Mel Brooks liebäugelt mit Fortsetzung Bild: 20th Century Fox Home Entertainment

Der Kino-Klassiker

Spaceballs 2: Mel Brooks liebäugelt mit Fortsetzung

30 Jahre hat der Klassiker Spaceballs schon auf dem Buckel, da wird’s höchste Zeit für eine Fortsetzung, oder? Nun, der Gedanke daran ist gar nicht so weit hergeholt.
Der Star Wars-Hype befindet sich aktuell auf dem Höhepunkt, was würde da besser als Gegenpol passen als Spaceballs 2? Offenbar teilt Spaceballs-Rechteinhaber MGM diese Ansicht – sagt zumindest der Regisseur des Originals Mel Brooks. Bei einer Frage-Runde nach einer Vorführung seines Klassikers Frankenstein Junior gab der Kult-Comedian jüngst zu Protokoll: Es würden bereits Gespräche geführt.

Zugegeben, nach einem handfesten Vorhaben klingt das nicht. Allerdings ist Brooks schon seit zwei Jahren schwanger mit der Idee einer Fortsetzung. Und auch wenn er mit über 90 vielleicht nicht mehr selbst auf dem Regiestuhl Platz nimmt, so ist es doch wahrscheinlich, dass er als Produzent und Ideengeber an Bord sein wird. Wir drücken jedenfalls die Daumen, dass Spaceballs 2 endlich kommt.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team