Es 2: Jessica Chastain will Beverly spielen Bild: Getty Images

Stephen King-Adaption

Es 2: Jessica Chastain will Beverly spielen

Stephens Kings Es erhält bekanntlich einen zweiten Teil. Eine, die großes Interesse an einer Rolle in der Fortsetzung hat: Jessica Chastain.
Es war an den Kinokassen ein voller Erfolg: Alleine hierzulande pilgerten drei Millionen Menschen ins Kino, um zu sehen, wie Pennywise (Bill Skarsgård) den Klub der Verlierer aufmischt – oder andersrum. Was den Film allerdings von der Romanvorlage unterscheidet:

Kings Buch springt zwischen den Zeitebenen hin und her, die neuen Filme von Regisseur Andy Muschietti trennen da deutlich strikter: Im ersten Teil geht’s um die Kinder des Klub der Verlierer, im zweiten Teil, der 27 Jahre später spielt, um die Erwachsenen – allerdings mit Rückblenden. Klar, dass für Teil zwei ein neuer Cast her muss. Wie weit die Castings schon fortgeschritten sind, ist zwar nicht klar, aber Jessica Chastain hat schon mal Interesse an der Rolle von Beverly Marsh bekundet.

Im Interview mit Screen Rant sagt sie: „Ich liebe Andy und Barbara Muschietti. Mit Andy habe ich an seinem Regiedebüt Mama gearbeitet und Barbara ist eine meiner besten Freundinnen. Also…“

Das klingt doch schon mal ziemlich eindeutig. Freilich muss es ihr Terminkalender auch hergeben. Muschietti gab früher in einem Vanity Fair-Interview aber auch schon zu verstehen: „Ich fände es großartig, wenn sie Beverly spielen würde.“ Es 2 soll im September 2019 in den Kinos starten.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team