Super Mario kommt wieder ins Kino Bild: Nintendo

Als Animationsfilm

Super Mario kommt wieder ins Kino

Als wäre das nicht schon mal schief gegangen, gehen in Hollywood gerade Gerüchte über einen neuen Super Mario-Film um. Die Minions-Macher sollen ran.
Nintendo will die eigenen Marken weiter ausbauen und holt sich dafür verschiedene Partner ins Boot. Mit Niantic brachten die Japaner zum Beispiel ein Super Mario-Mobile-Game auf den Weg und sogar ein Freizeitpark ist in Planung. Was fehlt da noch? Genau, ein Kinofilm. Und genau der ist auch schon in der Mache, wie das Wall Street Journal berichtet. Ein Animationsfilm, um genau zu sein.

Nintendo befinde sich bereits in Gesprächen mit Illumination Entertainment, die unter anderem für Ich - Einfach unverbesserlich und Die Minions verantwortlich zeichnen. Hoffen wir mal, dass diesmal mehr draus wird, als 1993. Der damalige Realfilm Super Mario Bros. war nämlich ein Desaster. 2014 startete Sony dann einen Versuch, dem beliebtesten Klempner der Welt zu einem weiteren Kinoauftritt zu verhelfen – scheiterte damals aber. Auch, weil das Projekt zu früh geleakt wurde.

Immerhin: Shigeru Miyamoto soll als Produzent an Bord sein und deshalb den kreativen Prozess überwachen. Und das klingt dann doch gar nicht so schlecht, oder?

In der Zwischenzeit könnt ihr ja Super Mario Odyssey spielen.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team