Thrash-Metal-Legende Thrash-Metal-Legende Bild: getty images

Slayer-Gitarrist Jeff Hanneman gestorben

Jeff Hanneman, Gitarrist und Mitgründer der Thrashmetal-Band Slayer, ist an Leberversagen gestorben. Völlig überraschend haben seine Bandkollegen gestern seinen Tod bekannt gegeben.
Die offizielle Stellungnahme: „Slayer ist am Boden zerstört, mitteilen zu müssen, dass ihr Bandmitglied und Bruder Jeff Hanneman heute Morgen gegen 11 Uhr in der Nähe seines Wohnorts gestorben ist.“ Der Gitarrist, der für sein extremes Gitarrenspiel Musikern auf der ganzen Welt als Vorbild diente, hinterlässt seine Frau Kathy und seine Brüder Michael und Larry.

Bereits seit 2011 stand Hanneman nicht mehr zusammen mit Slayer auf der Bühne. Der Gitarrist hatte sich durch einen Spinnenbiss eine lebensgefährliche Infektion zugezogen, was schwere Operationen nach sich zog. Ob dies mit seinem Tod zusammenhängt, ist aktuell noch unklar. Die LA Times berichtet jedenfalls, dass seine Leber durch den Infekt in Mitleidenschaft gezogen wurde. Jeff Hanneman wurde 49 Jahre alt.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team