Neues von Bose Neues von Bose Bild: Bose

Erster Bluetooth-Kopfhörer von Bose im Anmarsch

Der Audio-Experte Bose bringt bald seinen ersten Bluetooth-Kopfhörer auf den Markt. Von anderern Drahtlos-Kopfhörern will sich der AE2w laut Hersteller vor allem durch bessere Audioergebnisse abgrenzen.
Diesem Ansatz verleiht Bose durch den Einsatz der sogenannten TriPort-Technologie und der Active Equalization Nachdruck, welche für satte Bässe und natürlichen Sound sorgen sollen. Die technischen Daten dazu behält der Hersteller allerdings noch für sich. Zwar sieht der AE2w besonders auf den Einsatz mit Apples iPad ab, doch auch mit anderen Zuspielgeräten verbindet sich das Gerät problemlos. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Audioquelle das Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) beherrscht. Ist dies der Fall, lassen sich diverse Funktion direkt per Kopfhörer steuern.

Cool: Auf Wahl lässt sich der AE2w mit zwei Geräten parallel verbinden. So kann der Nutzer beispielsweise das Musikhören unterbrechen, um zum Telefonieren zum Smartphone zu wechseln. Ein Mikrofon ist im Kopfhörer bereits integriert. Laut Hersteller beträgt die maximale Entfernung zwischen Soundquelle und Kopfhörer neun Meter, der Akku reicht für sieben Stunden Hörgenuss oder 200 Stunden Standby. Erhältlich ist der AE2w ab dem 14. Mai 2013 zum unverbindlichen Preis von 249,95.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team