Keyboarder gestorben Keyboarder gestorben Bild: getty images

The Doors-Mitbegründer Ray Manzarek ist tot

Ray Manzarek, Gründungsmitglied und Keyboarder der Doors, ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Das hat seine Publizistin heute per Facebook-Post bekanntgegeben.
Manzarek erlag laut offizieller Stellungnahme seinem Gallenkrebsleiden in einer Klinik in Rosenheim. Seine Frau und seine Brüder seien in den letzten Stunden seines Lebens bei ihm gewesen. Manzarek galt neben Sänger Jim Morrison als Hauptverantwortlicher für den prägenden Sound der Doors. Zu den bekanntesten Hits der vor allem in den 60ern einflussreichen Band zählen "Light my Fire" und "Riders on the Storm". Seit dem Jahre 2002 gab der Doors-Keyboarder zusammen mit Robby Krieger, dem Gitarristen, wieder Songs der Doors zum Besten. Krieger zeigte sich über den Tod seines Bandkollegen tief betrübt. Ray Manzarek hinterlässt seine Frau Dorothy, seinen Sohn Pablo und drei Enkelkinder.
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Das könnte dich auch interessieren

Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team