Supersoaker Supersoaker Bild: getty images

Kings of Leon: Neuer Song verärgert Wavves-Sänger

Die Kings of Leon haben ihre neue Platte Mechanical Bull aufgenommen und mit „Supersoaker“ schon einen ersten Song veröffentlicht. Wavves-Chef Nathan Williams findet das aber nicht cool.
Williams’ Unmut liegt im Songtitel begründet, brachten Wavves doch in der Vergangenheit selbst einen Song mit demselben Titel raus. Das findet der Otto-Normal-Musik-Enthusiast wahrscheinlich ziemlich unwichtig und als Grund für eine Anfeindung gar lächerlich, Williams aber nicht. Per Twitter macht er seiner Wut Luft: „Hey Kings of Leon, ihr werdet das nie lesen, weil ihr jemanden bezahlt, der sich um euren Twitter-Account kümmert, aber ihr seid kacke!“ Später stellte  er dann klar, dass er nichts gegen die Band habe, sondern lediglich über den Titelklau verärgert sei. Wobei ihm das Ganze eigentlich aber dann doch wieder völlig egal sei.

Den Grund für den Twitter-Bash kann man sich übrigens unter diesen Zeilen im Stream anhören. Kings of Leon-Bassist Jared Followill beschrieb die kommende Platte Mechanical Bull jüngst als überraschend jugendlich – da gibt ihm „Supersoaker“ Recht.


Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team