Queens of the Stone Age vs. Jay Z Queens of the Stone Age vs. Jay Z Bild: getty images

QOTSA-Sänger legt sich mit Jay Z an

Kürzlich fand das Made in America-Festival statt. Unter anderem traten auf dem von Jay Z mitveranstalteten Event die Queens of the Stone Age auf – die wohl nicht nochmal mit dem Rapper kooperieren werden.
„Jay Z, dieser Kerl ist ein Depp“, so QOTSA-Sänger Josh Homme in einer Radioshow bei CBC Radio 2. „Er lässt seine Security die Bands auf dem Weg nach drinnen abtasten“, so Homme weiter. Er habe dem Angestellten der Sicherheitsfirma beim Durchsuchungsversuch dann ein Ultimatum gestellt: „Wenn du meine Tasche öffnest, spielen wir nicht. Es sieht so aus, als läge es an dir, ob wir auftreten oder nicht.“

Damit nicht genug. Anschließend habe Jay Z die Queens darum gebeten, mit einer Flasche seiner Champagner-Marke Ace of Spades für ein Foto zu posieren. Zu diesem Zeitpunkt war Homme dann endgültig mit seiner Geduld am Ende. Seiner Meinung nach war der Schampus kein Geschenk, sondern viel mehr Marketinginstrument, weshalb er die Flasche schließlich zerstörte. Homme abschließend: „Du solltest meine Jungs nicht filzen, fuck off.”
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team