Für iOS und Android Für iOS und Android

Spotifiy baut sein Gratis-Angebot aus

Spotify weitet seine kostenlose Version auf die mobilen Betriebssysteme Android und iOS aus. Allerdings gibt’s Unterschiede zwischen den Fassungen für Tablet und Smartphone.
Laut Spotify-Gründer Daniel Ek ziehen immer mehr Nutzer das Tablet dem PC vor, wenn es um die Musikwiedergabe in den eigenen vier Wänden geht. Es sei daher nur sinnvoll, das Tablet auch wie einen Computer zu behandeln. Deshalb steht Tablet-Nutzern der Spotify-Free-Version künftig derselbe Funktionsumfang zur Verfügung wie PC-Nutzern. Der Musikgenuss wird lediglich von Zeit zu Zeit von Werbeeinblendungen unterbrochen.

Auch auf dem Smartphone steht eine Spotify-Gratisversion bereit. Hier darf der Musik-Enthusiast aber lediglich Playlists und Künstlerradios wiedergeben, nicht aber Songs selbst auswählen. Immerhin lässt dieser sogenannte Shuffle-Modus das Überspringen von Songs zu.

Für 9,99 Euro monatlich kann der Interessent übrigens ein Premium-Abo abschließen. Anschließend gibt’s uneingeschränkten Zugriff auf die Spotify-Musikdatenbank und auch nervige Werbeunterbrechungen bleiben aus. Die Variante Spoitify unlimited, die für 4,99 pro Monat werbefreien Zugang exklusiv am PC bot, streicht der Anbieter. Bestehende Abonnements bleiben allerdings erhalten.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team