Record Store Day 2015: Das sind die Releases Bild: Record Store Day
Die Liste

Record Store Day 2015: Das sind die Releases

Am 18. April ist wieder Record Store Day – was bedeutet, dass exklusive und streng limitierte Vinyl-Veröffentlichungen ihren Weg in die Plattenläden finden. Hier die Releases für 2015.
Der Record Store Day ist der internationale Tag unabhängiger Plattenläden und findet seit 2007 jedes Jahr am dritten Samstag im April statt. Am 18. April steht also der diesjährige Record Store Day an und versetzt die 3000 teilnehmenden Plattenläden mit Konzerten und der Veröffentlichung exklusiver und limitierter Vinyl-Ausgaben in Ausnahmestimmung.

Foo Fighters-Sänger Dave Grohl übernimmt die internationale Schirmherrschaft für den Record Store Day 2015. Die Foo Fighters veröffentlichen passenderweise eine Ten-Inch mit bisher unveröffentlichten Demos und Coversongs: „Songs From The Laundry Room“. Der Botschafter für den deutschsprachigen Raum ist übrigens kein Geringerer als Olli Schulz, der mit „Als Musik noch richtig groß war  / Boogieman“ auch bereits eine exklusive Seven-Inch angekündigt hat.

Etwas aus der Reihe fallen Metallica, die ihr zweites Demo „No Life 'Til Leather“ allerdings nicht auf Vinyl, sondern auf Kassette herausbringen. Die komplette Liste mit allen Releases findet ihr auf der offiziellen Record Store Day-Seite, genau wie eine Auflistung der teilnehmenden Plattenläden. Und unter diesen Zeilen warten die Ankündigungsvideos mit Olli Schulz.





Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team