Festivalsommer: Die Highlights im August Bild: getty images/entertainweb
Special

Festivalsommer: Die Highlights im August

Der Sommer gibt sich durchwachsen, die Festivalsaison hat da mehr Bestand. Das letzte Drittel des Festivalsommers hat noch ein paar Pflichttermine parat. Hier kommen die Festivalhighlights im August.

Taubertal Festival (8. bis 10. August)

Wer es gerne etwas familiärer hat, dem sei das Taubertal Festival ans Herz gelegt. Wie immer findet das musikalische Zusammentreffen von Acts aus verschiedenen Genres auf der Eiswiese in Rothenburg ob der Tauber statt. Dieses Jahr unter anderem  dabei: Broilers, Biffy Clyro, Casper, Enter Shikari, Seeed und die Sportfreunde Stiller. Wir sind schon gespannt, wer nächstes Jahr zum 20. Geburtstag des Festivals auftritt.

Ticketpreis: 105 Euro
Zur offiziellen Seite


FM4 Frequency (13. Bis 16. August)

Wer sich am 13. August ins österreichische St. Pölten begibt, den belohnt das FM4 Frequency mit einem ausgewogenen Line-Up. Queens of the Stone Age treffen 2014 auf Snoop Dogg, Skrillex, Jan Delay, Lily Allen, Macklemore & Ryan Lewis und sogar Helge Schneider. Entsprechend der Acts geht es hier auch etwas weniger überschaubar zu. 45.000 Besucher, die sich rund 100 Bands auf sechs Bühnen anschauen.

Ticketpreis: 125 Euro
Zur offiziellen Seite


Chiemsee Summer (13. Bis 17. August)

Bis letztes Jahr waren Chiemsee Reggae Summer und Chiemsee Rocks noch zwei paar Stiefel. Jetzt sind die beiden Partner-Festivals eins geworden. Insgesamt geben sich fünf Tage lang 100 verschiedene Acts auf fünf Bühnen die Ehre. Darunter Seeed, Macklemore & Ryan Lewis, Blink 182, Casper, Marteria, Irie Révoltés, Jennifer Rostock und Converge. Dazu gibt es einen riesigen Biergarten sowie einen 1.000 Quadratmeter großen Grillplatz. Also wenn da kein Feeling aufkommt…

Ticketpreis: 125
Zur offiziellen Seite


Rock 'n' Heim (15. Bis 17. August)

Das Küken im Festivalprogramm: Rock 'n' Heim, von den Machern von Rock am Ring und Rock im Park. Getreu dem Namen geht es hier drei Tage lang recht gitarrenlastig zu, mit Bands wie Billy Talent, Donots, Beatsteaks oder Korn. Allerdings sind mit Alligatoah, Deichkind, The Prodigy, Skrillex und noch einigen weiteren auch genug Alternativen zum Geschrammel im Line-Up vertreten.

Ticketpreis: 125 Euro
Zur offiziellen Seite


MS Dockville (15. Bis 17. August)

Das MS Dockville hat sich seit dem ersten Ableger im Jahr 2007 einen Namen als gute Mischung aus Musik und bildender Kunst gemacht. Im Hamburger Stadtteil Wilhemsburg am Reiherstieg finden sich 2014 unter anderem die Künstler Alligatoah, Milky Chance, Jake Bugg, Black Lips und Die Antwoord ein. Übrigens: Für das künstlerische Programm gibt es diesmal kein Motto – entsprechend breit gefächert dürfte es ausfallen.

Ticketpreis: 75 Euro
Zur offiziellen Seite
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team