Programm mit Sky-Receiver aufnehmen – so geht’s Bild: Sky

Tipp

Programm mit Sky-Receiver aufnehmen – so geht’s

Sky-Kunden können das Programm ganz einfach via Receiver aufnehmen. Wir erklären, wie das Feature funktioniert und wie ihr die Aufzeichnung anschließend schauen könnt.
Wer einen Sky-Receiver hat, kann die Aufzeichnung des Programms kinderleicht starten – natürlich vollkommen legal. Dazu ruft ihr erst mal den Sky Guide über die entsprechende Taste auf der Fernbedienung oder über App oder Browser auf, falls ihr Sky Go nutzt. Anschließend wählt ihr die gewünschte Sendergruppe und schließlich die rote Taste beziehungsweise die Funktion „rec“. Die Aufnahme startet dann zur gewählten Sendezeit, sogar wenn der Receiver zu dem Zeitpunkt ausgeschaltet ist.

Übrigens: Bei diversen Serien lässt sich eine automatische Aufnahme einstellen, damit man keine Folge verpasst. So geht’s:

•    Wieder den Sky Guide öffnen
•    Die entsprechende Sender-Kategorie wählen
•    Eine Folge der gewünschten Serie auswählen

Anschließend zeigt euch das System die Meldung „Dies ist eine Serie“ an. Jetzt noch „Alle Folgen aufnehmen“ wählen, fertig. Um die aufgezeichneten Folgen anzusehen, geht ihr so vor:

•    Menu-Taste auf der Fernbedienung drücken
•    Den Reiter „Aufnahmen“ und dann „Archiv“ wählen
•    Die gewünschte Sendung suchen und wählen

Anschließend startet der gewünschte Inhalt. Viel Spaß.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team