Little Nightmares wird zur Serie Bild: Bandai Namco

Six im Fernsehen

Little Nightmares wird zur Serie

Da ist Little Nightmares gerade mal zwei Monate auf dem Markt, schon zerbrechen sich Filmemacher den Kopf über eine TV-Produktion. Die Details zur Little Nightmares-Serie.
Joe und Anthony Russo (The Avengers 3) haben sich laut Hollywood Reporter fürs Projekt zusammengetan und wollen das Projekt entwickeln sowie als ausführende Produzenten begleiten. Mit Henry Selick ist außerdem eine Stop-Motion-Ikone als Regisseur an Bord, die bereits an Nightmare Before Christmas und Coraline arbeitete und perfekt zum bizarren Design der Video-Spiel-Vorlage für PC, PS4 und Xbox One passen würde.

Ob die Little Nightmares-Serie aber wirklich als Stop-Motion-Produktion ins Fernsehen kommt oder doch eher im Animations- oder Live-Action-Format, ist noch nicht raus. Ebenso unbeantwortet bleibt die Frage, wann Little Nightmares in Produktion geht. Dürfte in jedem Fall noch etwas dauern, schließlich müssen die Russo-Brüder erst mal die nächsten beiden Avengers-Filem drehen, die 2018 und 2019 ins Kino kommen.

Was wir von dem Spiel halten, könnt ihr in der Zwischenzeit schon mal in unserem Little Nightmares-Test lesen.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team