Pornoseite will Sense8 - Staffel 3 produzieren Bild: Netflix
Von den Matrix-Machern

Pornoseite will Sense8 - Staffel 3 produzieren

Die Fans protestieren, doch Netflix setzt die Serie Sense8 nach zwei Staffeln trotzdem ab. Jetzt bringt sich aber ein neuer Player ins Spiel, um die dritte Staffel doch noch zu verwirklichen: eine Pornoseite.
Netflix bringt immerhin ein zweistündiges Special zum Abschluss von Sense8, für die Fans ist das aber nur ein kleiner Trost. Schließlich hatten sich die meisten gewünscht, dass die Serie der Matrix-Macher weitergeht. Die kreativen Köpfe Lana und Lilly Wachowski wollen die Hoffnung aber trotz Absetzung nicht aufgeben und jetzt gibt’s tatsächlich ein Angebot zur Finanzierung: Die Pornoseite xHamster will Sense8 fortsetzen. 


Klingt irgendwie nach einem Gag. In einem offenen Brief bieten die Betreiber ihre Unterstützung allerdings offiziell an. Schließlich kämpfe die Plattform schon lange für Sexualität, die nicht der Norm entspreche und auch in Sense8 geht’s teils um Homo- und Transsexualität. Aber auf Nachfrage von ScreenCrush bestätigte der Vice President von xHamster, dass das Angebot wirklich ernst gemeint ist. Die Macher bitten die Wachowskis um ein Meeting und verweisen schon mal drauf, dass ihnen das komplette Produktionsbudget der Firma zur Verfügung stehe. Netflix hat sich zur potenziellen Pornoheimat von Sense8 noch nicht geäußert.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team