Modern Family: Mit Staffel 10 ist Schluss Bild: 20th Century Fox Home Entertainment

Modern Family: Mit Staffel 10 ist Schluss

Modern Family gehört zu den beliebtesten Comedy-Serien. 22 gewonnene Emmys sprechen da eine deutliche Sprache. Trotzdem: Nach der 10. Staffel ist erst mal Schluss.
Modern Family läuft seit September 2009 und erntet seitdem kontinuierlich gute Kritiken. Die Quoten stimmen immer noch, auch wenn die 5,8 Millionen Zuschauer der 200. Folge nicht mehr an den Quotenrekord von 14 Millionen Zuschauern heranreichte. Warum also die Reißleine ziehen? Nun, das hat mehrere Gründe: Zum einen könnten die Schauspieler nach Staffel 10 ihr Gehalt neu verhandeln, was höhere Kosten für Sender ABC bedeuten würde. Zum anderen wollen die Macher auf dem Höhepunkt aufhören.

Showrunner Steven Levitan gegenüber Hollywood Repoter: „Wenn wir aufhören können, solange die Zuschauer noch mehr wollen, sollten wir das tun. Sag niemals nie, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass wir noch weitermachen.“

Das klingt ziemlich deutlich. Aber wer weiß: Vielleicht arbeitet ja heimlich schon jemand an einem Modern Family-Spin-off, wie Deadline ins Spiel bringt. So oder so: Bevor sich Julie Bowen, Ty Burell, Ed O'Neill und Konsorten verabschieden, dauert’s noch bis 2019.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team