Sky in 4K empfangen: So geht’s Bild: Sky

Tipp

Sky in 4K empfangen: So geht’s

Seit kurzem bietet Sky auch Inhalte in 4K beziehungsweise UHD an – das gilt sowohl für Filme als auch Sportübertragungen. So klappt’s mit dem besonders hoch aufgelösten Material.
Seit Oktober überträgt Sky bestimmte Inhalte auch in UHD-Auflösung. Im Detail: Ausgewählte Filme sowie Sport in den beiden Sendern Sky Sport Bundesliga UHD und Sky Sport UHD. Vorerst nur eine Begegnung pro Bundesliga-Spieltag und ausgewählte Spiele der UEFA Champions League. Weiterer Live-Sport soll aber folgen.

Voraussetzung zum Empfang ist ein Sky+ Pro Receiver (Modellbezeichnung: Humax Esd-160s), der neben 4K-Auflösung auch HDR unterstützt und mit 1TB-Festplatte ausgeliefert wird. Sowohl für Neu- als auch Bestandskunden schlägt das Gerät mit 99 Euro Leihgebühr zu Buche.

Außerdem unerlässlich für den Sky-UHD-Betrieb ist freilich ein kompatibler 4K-Fernseher. Darüber hinaus müssen sämtliche Geräte – also auch der AV-Receiver, falls vorhanden – den HDMI-Standard HDCP 2.2 mitbringen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team