Netflix-Vorschläge zurücksetzen – so geht’s Bild: Netflix
Tipp

Netflix-Vorschläge zurücksetzen – so geht’s

Nach einer Weile schlägt Netflix einem alle möglichen Filme und Serien vor. Aber was, wenn die dem eigenen Geschmack nicht so richtig entsprechen? Dann solltet ihr die Netflix-Vorschläge zurücksetzen.
An und für sich ist der Netflix-Verlauf ein nützliches Feature. Nicht nur, dass der Anbieter angefangene Filme und Serien im Menü anzeigt, er generiert basierend auf dem Verlauf und der Watchlist auch Vorschläge. Beispielsweise unter dem Punkt "Weil Sie [...] angesehen haben". Gerade in der App-Version von Netflix ist die Funktion also wichtig, weil die Kategorien dort stark eingeschränkt angezeigt werden. Blöd nur, wenn man einige Fehlgriffe hinter sich hat und Netflix einem primär Zeug vorschlägt, auf das man gar keine Lust hat.

Für einen Neuanfang löscht ihr den Verlauf. Ruft dafür Netflix im Browser auf und meldet euch mit euren Daten an. Anschließend klickt ihr oben rechts auf euer Profil, dann auf den Punkt „Konto“ und schließlich auf „Was Sie sich angesehen haben“ ganz unten. Jetzt könnt ihr ausgewählte Inhalte löschen. Es kann allerdings bis zu 24 Stunden dauern, bis die Änderungen aktiv werden.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team