PlayStation VR: Alle Games mit Dualshock 4 spielbar Bild: Sony Computer Entertainment
Keine Move-Exklusivität

PlayStation VR: Alle Games mit Dualshock 4 spielbar

Seit kurzem ist das Verpackungs-Design für PlayStation-VR-Games bekannt und suggeriert: Viele Games lassen sich nur mit Move-Controller spielen, nicht mit dem Dualshock 4. Doch Sony gibt Entwarnung.
Seit ein paar Tagen geistert das Verpackungs-Design für PlayStation-VR-Games durchs Netz und stiftete Verwirrung. Schließlich finden sich auf einigen Spielen Hinweise, das jeweilige Game lasse sich nur mit Move-Controller spielen. Jetzt hat Sony den Fall kommentiert und klargestellt: Alle PlayStation-VR-Games lassen sich auch mit dem normalen Dualshock-4-Controller spielen. Allerdings könne zusätzliches Zubehör wie der Move-Controller oder auch der jüngst enthüllte Aim-Controller zur verbesserten Spielerfahrung beitragen.

Wie die Verwirrung überhaupt entstand? Laut Sony handelte es sich bei den veröffentlichten Packages nur um frühe Mock-Ups, die nicht repräsentativ für die finalen Verpackungen sind. Spätestens am 13. Oktober 2016 kann sich jeder selbst von den PlayStation-VR-Spielen überzeugen. Dann nämlich erscheint das PS4-VR-Headset hierzulande zum Preis von 399 Euro.



Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team