Matrix in 3D? Fortsetzungen? Bild: Warner Home Entertainment

Matrix in 3D? Fortsetzungen?

Die Matrix-Trilogie ist längst Kult und wieder einmal Basis für neue Gerüchte, die Keanu Reeves selbst in die Welt setzte. Denn anlässlich seines aktuelles Filmes Henry’s Crime plauderte er etwas aus dem Nähkästchen.

So erzählte er nicht nur etwas über ein mögliches Bill&Ted-Sequel und seinen nächsten Film 47 Ronin, sondern auch über die Wachowski-Brüder, die Schöpfer von Matrix. Demnach planen die beiden einen Zweiteiler, der die Geschichte vom Matrix-Protagonisten Neo weiter erzählen soll. Angeblich hätte man hierzu sogar schon entsprechende Vereinbarungen getroffen.

Auch heißt es, dass Matrix nachträglich eine 3D-Überarbeitung erhalten könnte, dazu hätte man sich mit James Cameron (Avatar) getroffen, um womöglich etwas zu erschaffen, das in dieser Form „noch nicht zu sehen“ war.

Gegenwärtig seien die Wachowski-Brüder aber zu sehr beschäftigt, um sich wieder auf Matrix zu stürzen. Unter anderem basteln sie an Cloud Atlas für Warner Bros. Was genau davon stimmt? Das ist noch ziemlich unklar...

Artikel bewerten
(1 Stimme)