Shane Black macht Iron Man 3? Bild: Concorde Home Entertainment/EntertainWeb

Shane Black macht Iron Man 3?

Obwohl Iron-Man 2 nicht mehr ganz an seinen Vorgänger heran reichte - eine dritte Episode mit dem Eisenmann scheint schon sehr sicher zu sein.

Und offenbar hat auch Marvel hier neue Pläne. Wie Heat Vision berichtet, wird überlegt, der dritten Superhelden-Verfilmung einen neuen Regisseur zu spendieren. Ein Kandidat sei der Lethal-Weapon-Macher Shane Black.

Auf gewisse Weise könnte Shane Black tatsächlich Sinn machen. Denn er half Robert Downey Jr. bei seiner Rückkehr nach Hollywood durch den Film Kiss Kiss Bang Bang, ebenfalls schrieb er die Skripte von The Last Boyscout oder The Monster Squad - also durchaus unterhaltsame Action-Feuerwerke.

Es heißt, Shane Black würde gerne das Drehbuch von Iron Man 3 schreiben und dieses vorzugsweise selbst verfilmen. Für ihn wäre das ebenso die Rückkehr ins große Geschäft. Ob sich Marvel letztendlich für ihn entscheiden wird? Das ist gegenwärtig völlig unklar.

Artikel bewerten
(1 Stimme)