Im Check: Iron Man Trilogie mit exklusivem Comic Bild: Concorde Home Entertainment

Review

Im Check: Iron Man Trilogie mit exklusivem Comic

Iron Man ist definitiv einer von Marvels Vorzeigehelden. Deshalb bringt es der Gentleman im stählernen Anzug auf drei Filme – die nun zusammen mit einem exklusiven Comic als Limited Collector’s Edition erscheinen.

Die Filme


Iron Man

In seinem ersten Kinoauftritt hat sich Tony Stark (Robert Downey Jr.) bereits eine goldene Nase als Großindustrieller der Rüstungsindustrie verdient. Ein Geschäftsbesuch in Afghanistan verändert sein Leben allerdings schlagartig, als er schwer verletzt wird und anschließend in Gefangenschaft landet. Er schafft es schließlich, aus Raketenschrott eine stählerne Rüstung zu fertigen, die ihm die Flucht ermöglicht. Wieder daheim in den USA ist er nicht mehr derselbe. Er verkriecht sich und feilt weiter an seinem Anzug. Als die nächste Krise ansteht, kommt der Panzer, von dem lediglich Starks Vertraute Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) weiß, erneut zum Einsatz. Iron Man ist geboren.

Iron Man 2
In Iron Man 2 hat der Titelgeber den Heldenstatus inne. Doch militärische Forschungseinrichtungen versuchen Iron Mans Anzug zu kopieren. Das kann er natürlich nicht zulassen. Erschwerend kommt hinzu, dass das Palladium, welches den Arc-Reaktor in Starks Brust antreibt und ihn damit am Leben hält, ihn langsam zu vergiften droht.

Iron Man 3

Im dritten Teil der Reihe scheint Iron Man alles erreicht zu haben, wovon man nur träumen kann: Er besitzt Milliarden, führt eine glückliche Beziehung und rettet bei Bedarf die Welt. Doch Bösewicht Mandarin (Ben Kingsley) versetzt samt seiner Terrororganisation Die Zehn Ringe die Menschheit in Angst und Schrecken. Und nicht nur das, er greift Tony Stark persönlich an und zerstört dessen gesamte Existenz. Unterkriegen lässt dieser sich deshalb aber nicht. Er repariert seine Rüstung und geht auf die Jagd.


Die Features

Neben den drei Iron Man-Filmen findet sich in der Box das gesamte Bonusmaterial, das auch auf den bereits erhältlichen Iron Man-Blu-rays schlummert. Darunter Audiokommentare von Regisseur Jon Favreau und Autor Drew Pearce, entfallene Szenen, Featurettes, Visual Effects, Trailer und Making-ofs. Allerdings belässt es Marvel nicht nur bei digitalen Boni. Der Iron Man Trilogie liegt ein exklusiver 28-seitiger Comic als deutschsprachige Ersterscheinung bei, welche nicht einzeln im freien Handel erhältlich ist. Inklusive eines für die Collector’s Edition gezeichneten Covers.

Unsere Einschätzung: Bei den einzelnen Disks der Iron Man Trilogie handelt es sich um die jeweilige Standard-Fassung der bereits erhältlichen Iron Man-Blu-rays. Wer diese bereits besitzt, kann sich den Kauf sparen. Es sei denn, man stellt sich gerne Steelbooks in die Vitrine oder ist beinharter Comic-Fan. Schließlich ist das beiliegende Exemplar nicht im freien Handel verfügbar. Wer sich die Reihe ohnehin schon immer mal zu Gemüte führen wollte, aber noch keinen der Filme besitzt, erhält für knapp 30 Euro aber ein solides Paket.



Details

  • Titel: Iron Man Trilogie - Limited Collector's Edition
  • Land/Jahr: USA 2008 - 2013
  • System: Blu-ray
  • Genre: Action
  • FSK: Ab 12 Jahren
  • Regie: Jon Favreau, Shane Black
  • Darsteller: Robert Downey Jr., Gwyneth Paltrow, Jeff Bridges
  • Extras: Audiokommentare, Making-os, Featurettes, Entfallene Szenen, Musikvideos, Trailer, Animierte Storyboards, Programmtipps, Outtakes, Kurzfilm "Marvel One-Shot: Agent Carter"
  • Release: Bereits erhältlich
  • Laufzeit: 382 Min.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
 

Virtual Reality Special

virtual reality banner


Rockstar Summer Music

Rockstar Festival Rock am Ring