Javier Bardem wird auf dem Walk of Fame verewigt getty images

Javier Bardem wird auf dem Walk of Fame verewigt

Dem spanischen Oscarpreisträger und Bond-Bösewicht Javier Bardem wurde am Donnerstag in Hollywood eine besondere Ehre zuteil. Er durfte seine Sternenplakette auf dem Walk of Fame enthüllen.
Laut den Veranstaltern ist Bardem der 2.484. Stern auf dem wohl berühmtesten Bürgersteig der Welt zugeteilt worden.  „Eine unglaubliche Ehre“ , wie der 43-jährige Schauspieler die Huldigung im Herzen Hollywoods vor hunderten Fans und Zuschauern bezeichnete.

Nach dem Oscar für die beste Nebenrolle in No Country For Old Men anno 2008 bedeutet der Stern für den Ehemann von Penélope Cruz, die ebenfalls auf dem Walk of Fame verewigt ist, also einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere.

Bereits 2001 war der Vorzeige-Bösewicht für einen Academy Award für nominiert worden. Damals spielte Bardem in dem Drama Before Night Falls die Hauptrolle des Reinaldo Arenas. Neben dem Spanier spielten unter anderem Johnny Depp und Andrea di Stefano mit.  Aktuell ist Bardem im neuen Bond-Streifen Skyfall zu sehen – als Widersacher Raoul Silva. Herzlichen Glückwunsch!
Artikel bewerten
(1 Stimme)