Erst mal keine neuen FIlme Erst mal keine neuen FIlme Bild: getty images

Ryan Gosling legt Pause ein

Für Ryan Gosling war es in den vergangenen Jahren wohl zu viel. Der Star legt deshalb eine Pause ein und zieht sich erst mal aus dem Filmgeschäft zurück.
„Ich habe es in der letzten Zeit übertrieben und die Perspektive aus den Augen verloren. Der Zeitpunkt für eine Pause ist gekommen, damit ich mir darüber klar werden kann, warum ich etwas tue und wie ich es tue. Ich brauche eine Pause von mir selbst und ich denke, dem Publikum da draußen geht es ähnlich“, so Gosling im Interview mit der Huffington Post. Grund für seine Entscheidung sei auch das riesige Rollenangebot. Er wolle sich lieber in Zurückhaltung üben, anstatt Gefahr zu laufen, etwas zu vermasseln. Wie lange seinen Auszeit dauern soll, behielt der Schauspieler vorerst für sich.

Wer Ryan Gosling vor seinem vorläufigen Abtritt nochmal im Kino erleben will, hat mit Gangster Squad noch Gelegenheit dazu. Und auch in The Place Beyond The Pines und Only God Forgives wird der Schauspieler noch zu sehen sein.
Artikel bewerten
(1 Stimme)