Ghostbusters 3: Gerüchteküche brodelt wieder Bild: Warner Home Entertainment

Ghostbusters 3: Gerüchteküche brodelt wieder

Im Mai 2011 sollen die Dreharbeiten zu Ghostbusters 3 beginnen, um einen Kinostart 2012 zu ermöglichen.

Letzten Meldungen zufolge, soll Dan Aykroyd das Drehbuch quasi abgeschlossen haben, auch Bill Murray wäre wieder mit dabei, um seine alte Rolle zum dritten Mal zu übernehmen.

Aktuelle Gerüchten besagen, dass die Macher von Ghostbusters 3 sozusagen Frischfleisch benötigen, nämlich einige Jungschauspieler, die vielleicht sogar als zukünftige Geisterjäger die Geschichte weiter erzählen könnten. Angeblich wurden schon einige Kandidaten gefunden, darunter Anna Faris, die Bekanntheit durch Scary-Movie-Filme erlangte und auch in ernsthaften Filmen wie Brokeback Mountain oder Lost in Translation zu sehen war.

Weiterhin ist von Will Forte (Fanboys) und Bill Hader (Superbad, Tropic Thunder, Nachts im Museum 2) die Rede, zumindest will dies das australische Portal Whatsplaying erfahren haben. Letztendlich soll es darum gehen, dass ein junges Team durch die alten Ghostbusters angeheuert und ausgebildet werden - dies soll die Story-Basis für Ghostbusters 3 sein. Ob diese Vermutungen wirklich der Wahrheit entsprechen? Das wird sich spätestens dann zeigen, wenn die Dreharbeiten beginnen.

Artikel bewerten
(1 Stimme)