James Franco und Seth Rogen wollen Kim Jong-un ermorden Bild: getty images

James Franco und Seth Rogen wollen Kim Jong-un ermorden

Seth Rogen und James Franco haben sich für einen neuen Film zusammengetan: In The Interview geben die beiden zwei Journalisten, die Kim Jong-un erst interviewen und dann umbringen wollen.
Dave Skylark (James Franco) ist ein erfolgreicher Celebrity-Experte, in dessen Talkshow Skylark Tonight sich die Stars die Klinke in die Hand geben. Der kreative Kopf und Produzent hinter der Show Aaron Rapaport (Seth Rogen) will das Format allerdings auch bei der politischen Zielgruppe etablieren. Also fädelt er ein Interview mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un ein – die Chance für den endgültigen Durchbruch der beiden. Doch dann mischt sich die CIA ein und verlangt von den Journalisten, den Machthaber zu ermorden – und sie willigen ein.

Für The Interview hat sich Seth Rogen nach Bad Neighbors erneut mit Evan Goldberg zusammengetan, mit dem er sich den Regie-Posten und das Drehbuch teilt. Im Vergleich dürfte The Interview aber noch eine ganze Schippe an politisch unkorrekten Witzen drauflegen, was ja schon die Handlungs-Zusammenfassung erahnen lässt. Wie krass The Interview wirklich ausfällt, davon kann sich der Freund des Brachialhumors ab dem Kinostart am 30. Oktober 2014 überzeugen. Einen ersten Vorgeschmack gibt's im gerade von Sony Pictures veröffentlichten Trailer:



Artikel bewerten
(1 Stimme)