Die Gewinner der BAFTA-Awards Bild: Getty Images

Liste

Die Gewinner der BAFTA-Awards

Am Sonntag wurden die 71. BAFTA Awards in London verliehen. Einmal mehr räumte Three Billboards Outside Ebbing, Missouri ab. Hier alle Gewinner.
Wie bei gefühlt allen Preisverleihungen in letzter Zeit hat Three Billboards Outside Ebbing, Missouri mit satten fünf Preisen mal wieder abgeräumt. Darunter auch in der wichtigsten Kategorie Bester Film, in der sich der Streifen unter anderem gegen Christopher Nolans Dunkirk durchsetzen konnte. Damit untermauert der Film von Regisseur Martin McDonagh nochmal seine Position als heißer Oscar-Anwärter.

Der Preis für die beste weibliche Hauptrolle ging an Allison Janney für ihre Rolle in I, Tonya. Gary Oldman ist bester Hauptdarsteller für seinen Part in Darkest Hour. Hier alle BAFTA-Gewinner in der Übersicht.

Die BAFTA-Gewinner 2018

Bester Film
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bester Regiesseur
The Shape of Water", Guillermo del Toro

Beste Schauspielerin
Frances McDormand, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bester Schauspieler
Gary Oldman, Darkest Hour

Beste Nebendarstellerin
Allison Janney, I, Tonya

Bester Nebendarsteller
Sam Rockwell, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bestes Original-Drehbuch 
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Martin McDonagh

Bestes adaptiertes Drehbuch
Call Me by Your Name, James Ivory

Bester britischen Film
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Martin McDonagh, Graham Broadbent and Pete Czernin

Bester britischer Produzent, Regisseur, Autor
I Am Not a Witch, Rungano Nyoni (Writer/Director) and Emily Morgan (Producer)

Bester fremdsprachiger Film
The Handmaiden, Park Chan-Wook and Syd Lim

Beste Dokumentation
I Am Not Your Negro, Raoul Peck

Bester animierter Film
Coco, Lee Unkrich and Darla K. Anderson

Cinematography
Blade Runner 2049, Roger Deakins

Editing
Baby Driver, Jonathan Amos and Paul Machliss

Kostümdesigner
Phantom Thread, Mark Bridges

Make-Up und Haare
Darkest Hour, David Malinowski, Ivana Primorac, Lucy Sibbick and Kazuhiro Tsuji

Original Musik
The Shape of Water, Alexandre Desplat

Produktiondesign
The Shape of Water, Paul Austerberry, Jeff Melvin and Shane Vieau

Special Visual Effects
Blade Runner 2049, Gerd Nefzer and John Nelson

Sound
Dunkirk, Richard King, Gregg Landaker, Gary A. Rizzo and Mark Weingarten

Bester Britischer animierter Kurzfilm
Poles Apart, Paloma Baeza and Ser En Low

Bester Britischer Kurzfilm
Cowboy, Dave Colin O’Toole and Jonas Mortensen
Artikel bewerten
(1 Stimme)
 

Virtual Reality Special

virtual reality banner


Rockstar Summer Music

Rockstar Festival Rock am Ring