Die Sims 4: Das Discover University Erweiterungspack jetzt erhältlich Bild: EA Game

Die Sims 4: Das Discover University Erweiterungspack jetzt erhältlich

Endlich gibt es die liebste Erweiterung vieler Fans auch für Die Sims 4 – für PC, PlayStation 4 und Xbox One
Wenn die jungen Sims langsam flügge werden und Richtung Uni entschwinden, geht das Chaos in Die Sims erst so richtig los. Kein Wunder, dass viele begeisterte Sims-Spieler die Uni-Erweiterungspacks zu ihren absoluten Lieblingen zählen. In Die Sims 2 erschien das University (oder UNI) Erweiterungspack gleich als erste Erweiterung nach dem Hauptspiel. Das College-Leben in Die Sims 2 war klar an amerikanische Gewohnheiten angelehnt – inklusive griechischer Studentenverbindung, klassischer Dorm Rooms und einer Geheimverbindung. Kehrten die jungen Sims nach dem erfolgreichen College-Abschluss zurück in ihre Heimatstadt, standen ihnen zur Belohnung zahlreiche neue Karrierewege offen.

Auch Die Sims 3 bekam mit University Life ein Erweiterungspack für partywütige College-Sims, allerdings erschien die Erweiterung erst als 9. Erweiterung überhaupt – da ließen EA und Maxis die Fans ganz schön lange warten. Die Sims 3: University Life griff zahlreiche beliebte Spielfunktionen aus Die Sims 2 wieder auf und führte einige Neuheiten ein, darunter neue Fächer und Karrierewege, neue Party-Locations, wie z.B. die Bowling Alley, und neue zwischenmenschliche Interaktionen.

Das ist neu in Die Sims 4: Discover University

Laut EA und Maxis steht es den jungen Sims-Kids frei, wie sie ihr Uni-Leben gestalten möchten: Durchgelernte Nächte sind genauso möglich wie durchgemachte – und manchmal muss man danach eben ausschlafen oder einfach nur im Bett chillen. Aber natürlich nicht irgendwo, sondern in der aufregenden College-Stadt Britechester, die zwei Top-Unis der Sims-Welt ihre Heimat nennen: Die historische Universität von Britechester für alle Fächer der Kunst und Humanwissenschaften, sowie das moderne Foxbury Institute für alle Fächer der Naturwissenschaften. Dort können sich die Sims für jenes Fach einschreiben, das sie am meisten interessiert, wie z.B. Biologie, Computer-Wissenschaft, Kunstgeschichte oder sogar Verbrechertum. Als Belohnung fürs fleißige Lernen, stehen den Sims anschließend zusätzliche Karrierewege offen.

Allerdings ist ein Studentenleben nicht komplett, wenn es nur im Hörsaal und der Bibliothek verbracht wird. Deswegen gibt es in Die Sims 4: Discover University zahlreiche neue Aktivitäten und Objekte, mit denen man eher Freizeitstress als akademischen Stress bekommt. Man könnte z.B. mit den neuen Kumpels im Gemeinschaftsraum der Uni abhängen, eine Runde Juice Pong spielen, den Campus mit dem Fahrrad erkunden oder Streiche gegen eine rivalisierende Uni aushecken. Die Klubs sind in der Sims-Uni aber ein wenig anders, denn statt coolen Nachtklubs gibt es leider nur den Roboter-Klub, den Debattier-Klub oder den Kunst-Klub. Aufregender ist da schon die ominöse Geheimgesellschaft, die in Britechester ihr Unwetter treibt.

Sims41

Wann kommt Die Sims 5?

Nachdem Die Sims 4 mittlerweile ebenfalls schon eine beachtliche Menge an Erweiterungspacks vorweisen kann, stellt sich die Frage, wann mit der nächsten Version des beliebten Simulationsspiels zu rechnen ist. Während EA und Maxis seit Die Sims 2 immer einen Abstand von jeweils fünf Jahren zwischen den Versionen eingehalten haben, hat sich dieser Indikator im Fall von Die Sims 4 bereits als irrelevant herausgestellt – denn dann wäre es bereits im Jahr 2019 Zeit für Die Sims 5 gewesen.

Die Anzahl der bislang veröffentlichten Expansion Packs könnte uns ebenfalls als Hinweis dienen. Während es in die Die Sims und Die Sims 2 nur jeweils 7 bzw. 8 Erweiterungspacks gab, übertrafen sich die Entwickler in Die Sims 3 mit insgesamt 11 Erweiterungen selbst. Im Fall von Die Sims 4 sind wir aktuell bei acht vollwertigen Erweiterungspacks, allerdings hat Maxis die Erweiterungen etwas anders organisiert. So wurden die Themen Magie und Übernatürliches nicht in einem vollständigen Erweiterungspack abgehandelt, sondern nur als Stuff Pack.

Bedenkt man, dass Die Sims 4 zum ersten Mal auch für Konsolen entwickelt wurde, liegt der Verdacht nahe, dass Die Sims 5 erst nach der Veröffentlichung der PlayStation 5 und der neuen Xbox-Version erscheinen wird, also frühestens Ende 2020, wahrscheinlicher aber 2021.
Artikel bewerten
(1 Stimme)