Mike Tyson mag Angry Birds Bild: Warner Home Entertainment

Mike Tyson mag Angry Birds

Als Ende 2009 das Geschicklichkeitsspiel Angry Birds im AppStore erschien, ahnten nicht einmal die Programmierer, dass sich der Titel innerhalb kürzester Zeit zum Kult entwickeln würde.

Mittlerweile wurde das Spiel über 100 Millionen Mal geladen (Lite-Version) und zum Großteil auch gekauft. Aktuell steht neben einer Umsetzung  für Android-Smartphones ein echtes Sequel namens Angry Birds Rio an, das in Kürze erscheinen soll.

Und offenbar ist auch die Box-Legende Mike Tyson ein großer Fan des Federviehs. Also auf gewisse Weise, wie ein neuer und witziger Werbespot zeigt. In diesem erklärt Tyson, wie man sich in einfachen Schritten von der Angry-Birds-Sucht befreien kann - bei ihm soll es schon geklappt haben. Schade um’s iPad...



Artikel bewerten
(1 Stimme)