uDraw: Wii-Zeichenbrett zum Weihnachtsgeschäft Bild: THQ

uDraw: Wii-Zeichenbrett zum Weihnachtsgeschäft

Im August enthüllte THQ ein ungewöhnliches Zubehör-Gerät für die Wii, welches am 14. November in den USA in den Handel kommen soll. Bei dem sogenannten uDraw handelt es sich um einen Game-Tablet, der in den Vereinigten Staaten für 69,99 (zirka 50 Euro) angeboten wird. Mit diesem Eingabegerät soll es möglich sein, durch einen Stift zum Beispiel Texte und Bilder an die Wii zu übertragen.

Für genannten Preis erhält man nicht nur die Peripherie, sondern auch die Software uDraw Studio, das man am besten als Malprogramm bezeichnen könnte. Doch zum Launch wird es noch mehr geben, nämlich das Jump&Run Doods Big Adventure und die Brettspiel-Umsetzung Pictionary. Alle Titel, die ohne Hardware bei rund 30 Dollar liegen werden, nutzen uDraw intensiv, man soll aber nicht nur Objekte zeichnen können, sondern zum Beispiel auch Figuren steuern dürfen.

Sogar Nintendo bekundete an uDraw Interesse, es könnte also gut sein, dass der Wii-Hersteller selbst in Zukunft Spiele anbieten wird. Als Zielgruppe sieht THQ vorwiegend ein jüngeres Publikum und Familien, wobei dies freilich auf die angebotene Software ankommt.

Artikel bewerten
(1 Stimme)