Gillermo del Toros neuer Film Gillermo del Toros neuer Film Bild: getty images

Pacific Rim: Neue Bewegtbilder

Guillermo del Toro hat sich wieder mal eines neuen Projektes angenommen. In Pacific Rim kämpft die Menschheit ums Überleben. Wir haben ein neues Video.
Genauer gesagt sieht sich die Erdbevölkerung mit einer außerirdischen Bedrohung konfrontiert, die eines Tages aus dem Meer empor steigt. Um der bedrohlichen Spezies, auch bekannt als Kaiju, etwas entgegenzusetzen, entwickeln die Menschen überdimensionale Roboter: die sogenannten Jaeger. Als letzte Instanz sollen der Ex-Pilot Raleigh Antrobus (Charlie Hunnam) und dessen Novizin Mako Mori (Rinko Kikuchi) am Steuer eines legendären Vertreters dieser Robotergattung Platz nehmen und so den drohenden Untergang abwenden.

Zugegeben, die Story-Eckdaten wirken relativ beliebig. Regisseur Guillermo del Toro versteht es allerdings, die Aliens sowie deren blecherne Widersacher eindrucksvoll in Szene zu setzen, wie der Trailer nochmal untermauert. Ursprünglich in 2D gedreht, wird der Film auf Warners Wunsch doch noch in 3D konvertiert. Das Ergebnis gibt’s am dem 18. Juli 2013 in den deutschen Kinos zu sehen.



Artikel bewerten
(1 Stimme)