Matthew Goode als neuer Superman Bild: Paramount Home Entertainment / Universum Film

Matthew Goode als neuer Superman

Die Chancen stehen gut, als hätte Regisseur Zack Snyder (Watchmen, 300) einen Hauptdarsteller für den 2012 geplanten Superman-Reboot gefunden, den er gemeinsam mit Christopher Nolan und Warner Bros. realisieren darf.

Diversen Quellen zufolge wird der britische Schauspieler Matthew Goode in die Haut des berühmten Helden schlüpfen, Goode war unter anderem als Ozymandias in Watchmen zu sehen. Weiterhin heißt es, dass Snyder beabsichtigt, Goode vorrangig als Clark Kent auftreten zu lassen, während der eigentliche Superman als CG-Charakter aus dem Computer stammt. Doch 100%ig sicher ist diese Entscheidung offenbar nicht, denn nach wie vor kursieren andere aktuelle Gerüchte durchs Netz. Diese besagen, dass Zac Efron ebenfalls ein Kandidat für das blaue Kostüm war, er aber auf Anraten von Leonardo Di Caprio abgesagt hätte. Und der Vampire-Diaries-Star Ian Somerhalder sei nach wie vor als „Man of Steel“ im Gespräch.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)