Batman vs. Superman Batman vs. Superman Bild: getty images

Ben Affleck ist Batman

Als Daredevil sammelte er bereits Superhelden-Erfahrung, jetzt steigt er auf und wird zu Bruce Wayne aka Batman: Ben Affleck. In Batman vs. Superman wird er das Cape erstmals anlegen.
Seit auf der vergangenen Comic-Con bekannt wurde, dass es ein filmisches Gipfeltreffen der beiden titelgebenden DC-Comics-Helden geben wird, wird spekuliert, wer die Rolle des Dark Knight übernimmt. Josh Brolin stand bei vielen Branchenkennern ganz oben auf der Besetzungsliste, und auch Namen wie Ryan Gosling, Joe Manganiello und sogar Orlando Bloom wurden in den Raum geworfen. Alle lagen falsch. Der Nachfolger des bisherigen Batman-Mimen Christian Bale, der übrigens auch als Option für Zack Snyders neuen Film galt, soll eine ältere und weisere Version des dunklen Rächers verkörpern. Die Rolle des Superman wird übrigens Henry Cavill, der diesen auch schon in Man of Steel spielte, übernehmen. Die Dreharbeiten zu Batman vs. Superman starten im kommenden Jahr, der Streifen wird dann voraussichtlich im Sommer 2015 anlaufen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)