Das hat Ben Affleck mit Batman vor Bild: getty images

Der neue Ableger

Das hat Ben Affleck mit Batman vor

Ben Affleck ist der neue Batman. Künftig will er sich verstärkt um die Figur kümmern und deshalb beim nächsten Batman-Film alle Fäden in der Hand halten. Was das bedeutet.
Bei Ben Affleck steht Batman zurzeit ganz oben auf der Liste. In Batman vs. Superman: Dawn of Justice teilt er sich ab dem Kinostart am 24. März 2016 die Leinwand noch mit Superman, gespielt von Henry Cavill. Ein eigener Batman-Ableger ist aber in Planung, wie der Hollywood Reporter berichtet.

Das Besondere: Affleck spielt in Batmans nächstem Solo-Auftritt nicht nur die Hauptrolle, sondern führt auch selbst Regie und werkelt am Drehbuch mit. Die Skript-Arbeiten teilt sich Affleck aber mit dem Geoff Johns, der bei DC als Chief Creative Officer arbeitet und vorher bereits Comics für Reihen wie Batman, Green Lantern und Aquaman beigesteuert und Drehbücher für die Serien Arrow und The Flash geschrieben hat.

Bevor Ben Affleck nochmal die Fledermaus-Ohren anlegt, inszeniert er ab November erst mal Live by Night nach dem Thriller In der Nacht von Denis Lehane. Eigentlich wollte sich Affleck um den Film mit Zoe Saldana und Sienna Miller schon 2013 kümmern, musste dann aber immer wieder aufgrund anderer Verpflichtungen verschieben.
Artikel bewerten
(1 Stimme)